Gemixt und nicht gerührt :- )


GEMIXT UND NICHT GERÜHRT :- )

Ein Lern-Methoden-Mix macht es für deine Teilnehmer*innen noch interessanter, sich auf die Lerninhalte einzulassen und diese nachhaltig zu festigen. 🤓

Probier mal aus, bewährte digitale und analoge Methoden in deinem Präsenz-Workshop zu kombinieren!

 

Wähle für dein Thema ein kurzes Impuls-Video oder eine Dokumentation auf youtube aus. Lade deine Teilnehmer*innen ein, sich das Lernen für eine gewisse Zeit selbstständig einzuteilen und dazu das Video anzuschauen. Dies kann kombiniert mit der Mittagspause sein oder – bei einem mehrtägigen Workshop – als Vor- oder Nachbereitung. 😌

 

Stelle dafür den QR-Code zu einer digitalen Plattform - wir empfehlen Flinga oder Padlet - zur Verfügung. Dort kannst du auch gleich den Link zum youtube-Video einbetten. Mit dem Smartphone geht das Scannen und Einsteigen in die Plattform ganz flott. Auf deinem Flinga oder Padlet stellst du auch gleich die Fragen zum youtube-Input z.B. Welche Erfahrung hast du mit diesem Thema? Was war für dich Neues dabei? Was würdest du in dieser Situation machen? 😉

 

Wenn deine Teilnehmer*innen von der Selbstlernphase zurückkommen, besprecht ihr die Antworten in Flinga oder Padlet gemeinsam. 💬  💬

 




DEINE Expertinnen für den digitalen Lernraum

Bettina Bachschwöll; Die Online-Queen
Astrid Roth; Die Online-Queen

Astrid Roth

+43 699 12 60 19 52

willkommen@astridroth.at

Facebook Astrid Roth
Logo train the virtual trainer*in

Betty Bachschwöll

+43 650 51 96 193

bettina@bachschwoell.at

Facebook Betty Bachschwöll

google-site-verification: google8292836adcb75b09.html